Biker (36) hatte bei Crash mit Auto keine Chance

Für den Biker kam jede Hilfe zu spät.
Für den Biker kam jede Hilfe zu spät.Feuerwehr Bad Aussee
Tödlicher Unfall am Samstag in der Steiermark! Nach einer Kollision mit einem Auto verstarb ein Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land war mit seinem Motorrad gegen 10.15 Uhr auf der B145 in Fahrtrichtung Liezen unterwegs.

In einer talwärts führenden Rechtskurve kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit den ersten beiden, in einem Kolonnenverkehr fahrenden, entgegenkommenden Pkws.

An Unfallstelle verstorben

Dabei kam der Motorradlenker zu Sturz und blieb mit schweren Verletzungen auf der Bundesstraße liegen. Trotz sofortiger medizinischer Versorgung durch den Notarzt verstarb der 36-Jährige noch an der Unfallstelle.

Ein Durchgeführter Alkotest bei den Pkw-Lenkern verlief negativ. Die Unfallstelle war bis 11.50 Uhr zur Gänze gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkVerkehrsunfallUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen