Biker (52) bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagabend in Guntramsdorf im Bezirk Mödling.
Schwerer Verkehrsunfall am Dienstag gegen 20.15 Uhr abends auf der B17 in Guntramsdorf (Bezirk Mödling): Ein 52-Jähriger aus dem 23. Wiener Gemeindebezirk war mit seinem Motorrad gerade Richtung Wien unterwegs, als es bei der Kreuzung mit der Mödlinger Straße plötzlich beim Abbiegen zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Skoda kam.

Der Biker dürfte erst gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert worden sein, landete anschließend mitten im Kreuzungsbereich und blieb dort schwer verletzt liegen.

Spital Wiener Neustadt

Die Feuerwehr Guntramsdorf und das Team des Roten Kreuzes wurden alarmiert, gemeinsam übernahm man die Erstversorgung des Schwerverletzten. "Um neugierigen Blicken Vorbeifahrender vorzubeugen, wurde der erst vor wenigen Tagen neu angeschaffte Sichtschutz eingesetzt", berichten die Florianis auf deren Website.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 52-Jährige wurde, wie die Landespolizeidirektion NÖ am Mittwochmorgen berichtet, nach der Versorgung durch den Notarzt mit dem Rettungswagen ins Spital nach Wiener Neustadt gebracht.

Der 32-jährige Pkw-Lenker kam mit dem Schrecken davon.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
GuntramsdorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfallMotorradRettungseinsatz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren