Biker bei Sturz im Waldviertel schwer verletzt

Symbolfoto eines Christophorus-Hubschraubers.
Symbolfoto eines Christophorus-Hubschraubers.Bild: Einsatzdoku.at
Eine Ausfahrt mit dem Motorrad am Montag endete für einen 77-Jährigen in Thunau am Kamp mit schwerem Sturz und Flug ins Spital.

Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Melk war am Montag gegen 10.20 Uhr auf der Gföhlerstraße in Thunau am Kamp (Bezirk Horn) als zweiter einer aus sechs Motorradfahrern bestehenden Gruppe unterwegs.

Mit dem Heli ins Spital

Kurz vor einer Rechtskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Motorrad zu Sturz. Das Motorrad rutschte etwa 30 Meter auf der Fahrbahn, stieß gegen eine Leitschiene und wurde in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Der Motorradfahrer schlitterte auf der Fahrbahn entlang und kam schwer verletzt neben der Leitschiene zum Liegen. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen