Biker kollidierten frontal: Drei Verletzte bei Unfall

Symbolfoto vom Lilienfelder Spital.
Symbolfoto vom Lilienfelder Spital.Bild: Daniel Schreiner
Bei Rohr im Gebirge krachten zwei Motorradlenker frontal ineinander. Beide mussten, wie auch eine Frau am Rücksitz, verletzt ins Spital.
Am Montagnachmittag kam 24-jähriger Ungar auf der Bundesstraße bei Rohr im Gebirge (Bez. Wr. Neustadt-Land) mit seinem Motorrad in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr – der Mann dürfte laute Polizei zu schnell unterwegs gewesen sein.

Auf der Gegenfahrbahn kam es dann zum Frontalcrash mit dem Bike eines 55-jährigen Wieners. Auf dessen Rücksitz befand sich seine 55.jährige Ehefrau. Bei demUnfall wurde der 55-Jährige schwer, seine Ehefrau und der Motorradlenker aus Ungarn leicht verletzt.

Die verunfallten Personen wurden durch den Rettungsdienst und der Crew des Notarzthubschraubers erstversorgt und anschließend ins Spital nach Lilienfeld gebracht. Der Wiener musste von dort allerdings aufgrund der Schwere seiner Verletzungen weiter ins Landesklinikum St. Pölten transportiert werden.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein mit beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ. An beiden Motorrädern entstand erheblicher Sachschaden. (min)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rohr im GebirgeNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren