Biker krachte in einen voll besetzten Schulbus

Einen Schock gab es für zahlreiche Kinder auf der Fahrt mit einem Schulbus am Donnerstagnachmittag. Ein Motorradfahrer knallte mit seinem Gefährt in den Bus. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, die Kinder blieben unverletzt.

Der 54-jährige Wiener kam auf der L213 von Stotzing (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) kommend in Fahrtrichtung Eisenstadt in einer unübersichtlichen Kurve zu weit nach links ab und stieß gegen den entgegenkommenden Bus. Er wurde ins Spital gebracht.

Die rund 40 Kinder, die mit dem Bus unterwegs waren, sowie die 47-jährige Lenkerin kamen ohne Blessuren davon. Ein durchgeführter Alkotest verlief laut Polizei negativ.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen