Biker nach Sturz schwer verletzt ins Spital geflogen

Schwerer Unfall am Samstag in Gloggnitz: Ein Biker kam aus unbekannter Ursache zu Sturz, die Maschine geriet unter die Leitschiene.
Mit schweren Verletzungen musste am Samstagabend ein Motorradfahrer via Christophorus-Hubschrauber ins UKH Meidling nach Wien geflogen werden. Der Mann war in einer Gruppe unterwegs und aus bislang ungeklärter Ursache in Gloggnitz (Bez. Neunkirchen) zu Sturz gekommen.

Beim Unfall auf der Schlaglstraße geriet das Motorrad unter die Leitschiene. Der Mann wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und schließlich via C16 ins Spital abtransportiert. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Motorrad von der Feuerwehr geborgen. (min)



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
GloggnitzNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren