Bikerin bei Sturz in Kalter Kuchl schwer verletzt

Die Feuerwehr bei der Bergung.
Die Feuerwehr bei der Bergung.Bild: FF Rainfeld
Am Samstag stürzte in der Kalten Kuchl eine Motorradfahrerin. Sie musste per Christophorus-Helikopter ins Spital geflogen werden.
Das schöne Wochenende nutzten wieder viele Biker für einen Ausflug zur beliebten Motorradstrecke in der Kalten Kuchl. Am Samstag kam es dort in der Nähe von Kleinzell (Bez. Lilienfeld) allerdings zu einem schweren Unfall.

Gegen 11 Uhr war eine Motorradfahrerin auf der B21 zu Sturz gekommen und im Straßengraben gelandet. Die Frau musste nach der Erstversorgung durch die Notarzt-Crew vor Ort mit dem Christophorus-Hubschrauber ins Spital nach Wr. Neustadt geflogen werden. Die Feuerwehr barg das demolierte Bike. (min)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
KleinzellNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren