Bikerin nach Sturz per Helikopter ins Spital

Der Samariterbund übernahm die Betreuung bis zum Transport.
Der Samariterbund übernahm die Betreuung bis zum Transport.Bild: Einsatzdoku.at
Zu einem schweren Sturz kam es am Montag bei Klaus: Eine Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Bike und verletzte sich.
Am Montagvormittag kam es auf der B28 bei Klaus (Bez. Scheibbs) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Aus noch unbekannter Ursache verlor eine Lenkerin die Kontrolle über ihr Bike und rutschte in weiterer Folge in den Straßengraben.

Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notartzhubschrauber Christophorus 15 ins Landesklinikum Amstetten geflogen. Die Polizier eruiert aktuell den genauen Unfallhergang. (min)



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlausNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren