Bildungsreform: "Bund soll die Kosten tragen"

Um die Bildungsreform des Bundes in Oberösterreich umzusetzen, hat der zuständige Landesrat LH-Stv. Thomas Stelzer (ÖVP) eine Task-Force eingerichtet.

Um die des Bundes in Oberösterreich umzusetzen, hat der zuständige Landesrat LH-Stv. Thomas Stelzer (ÖVP) eine Task-Force eingerichtet.

Mit dabei neben Gewerkschaftsvertreter Paul Kimberger und Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer sind auch Elternvertreter. Sie sollen die Auswirkungen der Reform nun analysieren.

Eines ist für Stelzer schon jetzt klar: "Wenn der Bund Dinge vorgibt, dann muss er auch die Kosten übernehmen – etwa beim zweiten verpflichtenden Kindergartenjahr".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen