Bill Cosby leidet unter Wahnvorstellungen

Der 79-jährige Serien-Star hat Angst, dass ihn jemand vergiften will.
Der Comedy-Schauspieler Bill Cosby steht derzeit in Pittsburgh vor Gericht. Dem einstigen Serien-Star wird vorgeworfen, mehrere Frauen sexuell missbraucht zu haben. Das Urteil soll noch im Juni fallen.

Gerüchten zufolge leidet Bill Cosby seit einiger Zeit unter Wahnvorstellungen. Der 79-Jährige glaubt, dass ihn jemand vergiften will. "Seine Frau und er haben Angst, dass wenn er im Hotel übernachtet, ihm eine Person Gift in sein Essen mischt.", so ein Insider gegenüber "Page Six".

Eine weitere Quelle berichtet: "Da er sein Augenlicht verloren hat, ist er besonders empfindlich. Er macht sich Sorgen, dass sich jemand Zugang zu seinem Hotelzimmer verschafft und ihn dann vergiftet."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Aufgrund seiner Angst weigert er sich die Nacht im Hotel zu verbringen. Stattdessen übernachtet er bei sich zu Hause und steht täglich 2.30 in der Früh auf, um dann mit seinem Privatjet nach Pittsburgh zu fliegen.

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
(Ost-) BerlinStarsKlageBill Cosby

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen