Billa-Filiale am Praterstern platzt aus allen Nähten

Die Menschen warten alle in der Schlange, um in die Billa-Filiale am Praterstern zu kommen.
Die Menschen warten alle in der Schlange, um in die Billa-Filiale am Praterstern zu kommen.Bild: Leserreporter
Am Praterstern ist wieder die Hölle los. Unzählige Wiener stürmen zur Billa-Filiale, um Feiertags-Einkäufe zu erledigen.
In Wien gibt es an Feiertagen nur ganz wenige Supermärkte, die ihre Pforten öffnen. Eine davon ist die Billa-Filiale am Praterstern in Wien-Leopoldstadt. Schon vor dem Eingangsbereich warteten am Montagnachmittag unzählige Wiener um in den Supermarkt hineinzukommen.

Das Bild der wartenden Menschenmenge ist an Sonn- und Feiertagen aber keine Seltenheit. Wie lange sie warten mussten, um einkaufen zu können, lässt sich aber nur schätzen. Da bleibt den Wienern wohl nichts anderes übrig, als geduldig in der Schlange zu warten – oder das Abendessen bei einem Lieferservice zu bestellen.



CommentCreated with Sketch.132 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeopoldstadtLeser-ReporterCommunity

CommentCreated with Sketch.Kommentieren