Billa möchte heuer neue Märkte erschließen

Bild: Katharina Roßboth
Ab Herbst wird Billa nach Wien auch in Linz, Graz und womöglich Salzburg im Online-Shop bestellte Waren nach Hause liefern.

Das kündigten die Vorstände Volker Hornsteiner und Josef Siess am Dienstag an. Gleichzeitig investiert die Supermarktkette, die 2013 den Marktanteil auf über 18 % steigern konnte, heuer erneut 145 Millionen in die Filial-Modernisierung. Erweitert werden soll auch das Angebot an regionalen Produkten. Hier werden noch kleine Manufakturen gesucht.

Wichtig bleiben Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Allein 2013 verschenkte Billa Lebensmittel um neun Millionen unter anderem ans Rote Kreuz .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen