Billa spendet Tausende Euro an die Feuerwehr

Letztes Jahr bekamen die Florianis nach einem Brand in der Filiale in Himberg (Bruck) Spenden und Gutschein-Goodies, dieses Jahr toppte Billa nochmals.
Dass der Rewe-Konzern weiß, wie er sich erkenntlich zeigt, ist spätenstens seit letztem Jahr bekannt. Wie berichtet, ging die Billa-Filiale in Himberg (Bruck) in Flammen auf, die Florianis löschten stundenlang. Neben einer Spende trudelten bei den eingesetzten Feuerwehrmitgliedern kurz darauf auch zahlreiche Wertgutscheine von Billa ein. In einem Schreiben dankte man den ehrenamtlichen Helfern.

Heuer erwischte es Billa Stockerau

Dieses Jahr im Oktober erwischte es einen Billa in Stockerau, im Bereich der Teeküche brach Feuer aus, wieder musste die Feuerwehr aushelfen.

Neben einer direkten Spende an die Florianis aus Stockerau, durfte sich jetzt auch der niederösterreichische Landesfeuerwehrverband über eine großzügige Spende über 10.000 Euro freuen. Robert Nagele, Vorstandssprecher der Billa AG überreichte den Scheck jetzt höchstpersönlich an Landesfeuerwehrkommandant Didi Fahrafellner.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tulln an der DonauNewsNiederösterreichFeuerwehrShopping

CommentCreated with Sketch.Kommentieren