Billa startet zwei Drive-in-Shops

In zwei Wiener Märkten (Breitenleer Straße 148, Bezirk Donaustadt; Perfektastraße 106, Bezirk Liesing) testet Billa ab sofort einen neuen Drive-in-Service.

Und so geht’s: Im Online-Shop wählt der Kunde die Produkte aus und ordert diese. Anschließend werden die Waren in einer der Filialen vorbereitet. Erfolgte die Bestellung vor 12 Uhr, kann die Lieferung noch am selben Tag zwischen 17 und 19 Uhr abgeholt werden – und zwar in einem eigens dafür eingerichteten Bereich mit Pkw- Parkmöglichkeit.

Bezahlt wird per Bankomat oder Kreditkarte, die Servicegebühr beträgt einen Euro. "Wir sehen, dass die Nachfrage nach Alternativen im Lebensmittelhandel in den letzten Jahren stark zugenommen hat", ortet Billa-Boss Volker Hornsteiner großes Potenzial.

Bereits ausgeweitet wurde der Zustellservice bei Online-Bestellung. Mittlerweile wird auch ins Wiener Umland – von Biedermannsdorf über Gerasdorf und Korneuburg bis Laxenburg, Wiener Neudorf und Vösendorf – geliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen