Supermarkt wirbt mit "Frisch desinfizierte Wagerl"

Bild: Leserreporter
Wegen des Coronavirus sind ungewöhnliche Maßnahmen nötig, um die Infizierung so gut wie möglich einzudämmen. Billa hat sich ein vorbildliches System einfallen lassen.
Seit der Ausgangsbeschränkung sind immer mehr Menschen mit Masken und Handschuhen unterwegs, um sich nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Allerdings sind diese Maßnahmen nicht immer hilfreich, wenn man sich trotzdem unabsichtlich ins Gesicht greift.

Eine Billa-Filiale im Pielachtal hat sich wohl auch Gedanken um die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter gemacht. Denn ein "Heute"-Leserreporter entdeckte am Donnerstag ein Schild vor dem Geschäft, auf dem die Zeilen "Frisch desinfizierte Wagerl" zu lesen sind.

Obwohl das Einkaufen zur Zeit ein ungutes Gefühl mit sich bringt, können Kunden in dieser Filiale zumindest ein wenig aufatmen.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityKrankheitVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen