Billy, Pax & Co. werden echte Wiener

Das riesige Ikea-Logistikzentrum in Wien-Strebersdorf ist fertig. Jetzt startet der Innenausbau, das Lager wird aufgefüllt. Im Vollbetrieb werden von hier aus alle Kunden in Österreich beliefert.
50.000 Quadratmeter Nutzfläche, 25 Meter hoch, 43 Ladetore: Am 23. August, nur ein Jahr nach Baubeginn, wird das weltweit erste zweistöckige Ikea-Lager an das künftige Logistikteam übergeben.

Versand startet bald



Ab dann wird die fast leere Hülle eingerichtet, ab Anfang Oktober werden Möbel & Co. eingelagert. Voraussichtlich ab Anfang November erhalten erste Kunden aus dem Großraum Wien von hier aus ihre Lieferungen.

Im Vollbetrieb werden Billy, Pax & Co. aus Strebersdorf an Ikea-Fans in ganz Österreich verschickt, die online oder in Filialen bestellt haben.Besonders spannend: eine Station für Selbstabholer samt Parkplatz. Die geht voraussichtlich im Dezember in Betrieb.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Top – Internet-Bestellungen, die bis etwa 14 Uhr einlangen, werden am gleichen Tag in den Boxen deponiert. Später soll der Pick-up-Point auch mit Mitarbeitern besetzt sein – und zwar Montag bis Samstag von 6 Uhr bis 22 Uhr.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWirtschaftBauprojektIkea

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren