Bim muss Vollbremsung machen: Frau verletzt

Eine Straßenbahn musste eine Vollbremsung machen, weil eine Frau am Mittwochvormittag bei Rot über die Straße ging. Eine Frau in der Bim wurde dabei verletzt

Schrecksekunden am Mittwoch gegen 11.15 Uhr: Eine Frau ging gerade mit ihrem Hund bei Rot über die Simmeringer Hauptstraße und übersah dabei offenbar die einfahrende Straßenbahn.

Der Bim-Fahrer leitete sofort eine Notbremsung ein und konnte das Schlimmste gerade noch verhindern. "Leider kam bei dem Bremsmanöver eine Frau in der Straßenbahn zu Sturz und verletzte sich leicht", so Barbara Pertl, Pressesprecherin der Wiener Linien. Sie wurde anschließend vor Ort vom Roten Kreuz notfallmedizinisch erstversorgt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Simmeringer SCCommunityWiener LinienVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen