"Bin es leid, die Ursache aller Barca-Probleme zu sein"

Lionel Messi schießt gegen den Griezmann-Berater zurück.
Lionel Messi schießt gegen den Griezmann-Berater zurück.Imago Images
Lionel Messi hat genug! Der argentinische Superstar teilte nun gegen den Ex-Berater von Teamkollege Antoine Griezmann aus. 

Rückblick: Eric Olhats, der Entdecker und Ex-Berater von Griezmann, hatte dem sechsfachen Weltfußballer vorgeworfen, ein "Terror-Regime" beim FC Barcelona zu führen. "Er ist gleichzeitig Kaiser und Monarch, er hat die Verpflichtung von Antoine kritisch gesehen. Als Griezmann in der letzten Saison kam, sprach Messi nicht mit ihm", hatte der Spielerberater kritisiert. 

Messi schlägt zurück

Diese Vorwürfe ließ der 33-Jährige nun nicht mehr auf sich sitzen, schlug gegen den Franzosen zurück. "Die Wahrheit ist, dass ich es leid bin, die Ursache aller Probleme im Verein zu sein", erklärte Messi nach der Rückkehr von der argentinischen Nationalmannschaft am Flughafen von Barcelona. Journalisten hatten auf den Barca-Star gewartet, ihn direkt auf die Aussagen des Griezmann-Entdeckers angesprochen. 

Ähnlich verärgert zeigte sich der Argentinier auch über eine Zollkontrolle, die Messi über sich ergehen lassen musste. "Nach einem Flug von 15 Stunden muss ich noch durch den Zoll. Ein Wahnsinn", so der 33-Jährige. 

Ein weiteres, deutliches Zeichen, dass die Ära des Argentiniers bei den Katalanen wohl zu Ende geht. Spätestens nächsten Sommer, wenn Messis Vertrag ausläuft, "La Pulga" dann ablösefrei ist. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
FC BarcelonaLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen