Bionik als Chance: Natur trifft Technik!

Ob Fortbewegung, funktionelle Materialien oder optimale Energieversorgung - Bionik verspricht Zukunftslösungen.
Ob Fortbewegung, funktionelle Materialien oder optimale Energieversorgung – Bionik verspricht Zukunftslösungen.

Bionik ist ein Kunstwort, das sich aus BIOlogie und TechNIK zusammensetzt. Bionik ist nicht neu. Schon Leonardo da Vinci beobachtete die Kunst des Fliegens bei Insekten und Vögeln und entwickelte daraus seine ersten Flugapparate. Zudem hat die Natur immer wieder unzählige Antworten auf die Herausforderungen des Lebens gefunden. Sie zeigt, wie verblüffend intelligent die Konstruktionspläne des Lebens sein können.

Geschätzte 4,6 Milliarden Jahre ist die Erde alt

Die Natur war immer wieder gefordert, sich im Laufe der Zeit an Extreme aller Art anzupassen. In der Wildnis ist fast jedes technische Problem schon gelöst. Bionische Lösungen sollen nun auch Wissenschaft und Technik vorantreiben. Bewegungen, Konstruktionen, Klima, Energie und die Verwendung von Materialien sind nur einige Gebiete, in denen geforscht wird. Es geht um Optimierung von Prozessen, aber auch um die sinnvolle Nutzung von Ressourcen. Die Devise: Natur nutzen statt ausnutzen! Die Solarzellen und der Kraftstoff von morgen könnten künstliche Blätter sein, die mit Hilfe von Sonnenenergie Wasserstoff herstellen.

Ganze Städte könnten nach dem thermischen Vorbild eines Termitenbaus klimatisiert werden. Die vielfältigen wissenschaftlichen Erkundungen führen Menschen, Natur und Technik wieder zusammen. Das ist nicht nur eine Hoffnung, sondern eine Notwendigkeit und vor allem eine treibende Kraft, die Perspektiven schafft.

Bionik wird derzeit an allen Fakultäten der TU Wien beforscht. Für Jugendliche von der 2. bis zur 6. Schulstufe bietet das Technische Museum Wien Bionik- Workshops an. Dauer: eine Stunde. Eine vorzeitige Anmeldung mindestens drei Wochen vorher ist dazu erforderlich.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen