Bipa will Corona-Tests anbieten

In Bipa-Filialen soll es bald möglich sein, sich einen PCR-Test für zu Hause mitzunehmen.
In Bipa-Filialen soll es bald möglich sein, sich einen PCR-Test für zu Hause mitzunehmen.istock
Künftig soll es in Bipa-Filialen PCR-Tests geben, die man nach Hause mitnehmen und von einem Labor auswerten lassen kann. 

Die Drogeriemarkt-Kette Bipa plant einen Sortiments-Ausbau im Sinne der Corona-Pandemie. Sie möchte bald PCR-Tests anbieten. Die Kunden können den Test zu Hause machen und erhalten, nachdem die Probe im Labor ausgewertet wird, das Ergebnis per SMS.

Dies bestätigte der Geschäftsführer des Unternehmens Lead Horizon am Montagnachmittag gegenüber der APA. Mitbegründer ist der Wiener Virologe Christoph Steiniger. Im Test-Kit wird sich eine Flüssigkeit befinden, die gegurgelt und in ein beigelegtes Röhrchen gespuckt werden soll. Die Probe kann mit der Post in ein zertifiziertes Labor geschickt werden.

Das Testergebnis erhalten Interessierte innerhalb eines Werktages. Laut krone.at soll es die Tests in mehr als 500 Filialen wie auch im Onlineshop geben. Ein offizielles Statement von der Drogeriemarktkette gibt es noch nicht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
TestCoronavirusGesundheitÖsterreichHandel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen