Bis zu 17 Listen stehen am 11.10. zur Wahl

Bild: Fotolia

Wer mit Stichtag 4. August in Wien hauptgemeldet ist, darf am 11. Oktober den Gemeinderat wählen. Noch bis 4. September haben Listen Zeit, Unterschriften für einen Wahlantritt zu sammeln.

Wer mit  Stichtag 4. August in Wien hauptgemeldet ist, darf am 11. Oktober den Gemeinderat wähle n. Noch bis 4. September haben Listen Zeit, Unterschriften für einen Wahlantritt zu sammeln.

SPÖ, FPÖ, Grüne und ÖVP ersparen sich's, aber Listen, die aktuell nicht im Gemeinderat (GR) vertreten sind, müssen Unterstützungserklärungen sammeln, um bei der Wien-Wahl anzutreten. Zwölf GR-Listen sind bei der Stadt gemeldet.

Auch die Neos erklärten, in allen 23 Bezirken antreten zu wollen, stellten 190 Kandidaten für den Gemeinderat vor. Dazu kommen noch mehrere weitere Listen wie die EU-Austrittspartei, die Parteiunabhängige Liste Simmering oder die Liste WOHNEN, die nur auf Bezirksebene antreten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen