Bis zu 24 % Preisdifferenz bei Österreichs Tankstellen

Bild: Fotolia/ Symbolbild
Massive Unterschiede bei Tankstellen zeigt der AK-Spritpreismonitor. Generell sind Eurosuper und Diesel in Westösterreich am teuersten.

So kostet ein Liter Superbenzin in Vorarlberg um fünf Cent mehr als in Niederösterreich. Auch innerhalb der Bundesländer gibt es beträchtliche Differenzen (siehe Tabelle).

Wer am Vormittag tankt, der spart: "Da ist der Preis um rund 3,4 Cent niedriger als am Nachmittag", so AKExperte Josef Thoman. An Autobahntankstellen ist Sprit um mehr als 15 % teurer. Die Seite zeigt Ihnen die günstigsten Tankstellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen