Bis zu 30 Grad! Sommer kehrt mitten im September zurück

Es wird noch einmal heiß in Österreich.
Es wird noch einmal heiß in Österreich.picturedesk.com
Schon in den vergangenen Tagen kletterten die Temperaturen nach oben. In der kommenden Woche werden bis zu 30 Grad erwartet.

In den kommenden Tagen ist nochmal Schwitzen angesagt: Mitte September kehrt der Sommer zurück und beschert uns Temperaturen von bis zu 30 Grad. Hier die Prognose im Detail:

Sonntag

Der Sonntag beginnt gebietsweise sonnig, in den Tälern, Becken und Seenregionen aber häufig mit Nebel, nach Südosten hin teils mit kompakteren Wolken. Am Vormittag machen die Wolken- und Nebelfelder der Sonne Platz. Der Nachmittag bringt bei viel Sonne verbreitet sommerliche Temperaturen, die Schauerneigung ist selbst über den Bergen nur noch sehr gering. Bei wenig Wind steigen die Temperaturen auf 24 bis 29 Grad.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Montag

Auch am Montag setzt sich das Sommerwetter fort. Nach rascher Auflösung lokaler Frühnebelfelder scheint verbreitet die Sonne, selbst im Bergland bleiben die Quellwolken klein und harmlos. Auch ein paar Schleierwolken trüben den freundlichen Eindruck kaum. Der Wind weht schwach bis mäßig aus meist östlichen Richtungen und mit 24 bis 30 Grad wird es sogar noch eine Spur wärmer.

Dienstag

Der Dienstag bringt keine nennenswerte Wetteränderung, lokale Nebel- und Hochnebelfelder lösen sich am Vormittag auf und es wird verbreitet sonnig. Im zentralen Bergland ziehen aus Süden vorübergehend ein paar Wolken durch, es bleibt aber auch hier meist trocken. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus südlichen Richtungen bleibt es warm, die Höchstwerte: 24 bis 30 Grad.

Mittwoch

Am Mittwoch setzt sich das überwiegend sonnige und für die Jahreszeit sehr warme Wetter fort. Lokale Frühnebelfelder lösen sich im Laufe des Vormittags auf und danach scheint häufig die Sonne. Tagsüber bilden sich im Vergleich zu den Vortagen über den westlichen Gebirgsgruppen mehr Quellwolken und speziell entlang des Alpenhauptkamms muss man am Nachmittag mit ein paar Regenschauern und einzelnen Gewittern rechnen. Mit 24 bis 30 Grad liegen die Höchstwerte deutlich über dem jahreszeitlichen Mittel.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WetterHitze

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen