Bis zu 30.000 Euro: In Wien sterben teure Jungbäume ab

Die Initiative "Zukunft Stadtbaum" kritisiert, dass die Stadt neu gepflanzte Jungbäume nicht genügend gießen würde.
Die Initiative "Zukunft Stadtbaum" kritisiert, dass die Stadt neu gepflanzte Jungbäume nicht genügend gießen würde.Initiative "Zukunft Stadtbaum"
Die Initiative „Zukunft Stadtbaum“ wirft der Stadt vor, sie würde Jungbäume absterben lassen. Allein 30 tote Bäume stehen rund um das Praterstadion.

Ungepflegt und unbewässert vegetieren Jungbäume am Areal um das Ernst-Happel-Stadion (Leopoldstadt), so der Vorwurf von "Zukunft Stadtbaum". Allein 30 abgestorbene Jungbäume entdeckte die Initiative bei einem halbstündigen Rundgang. Nicht nur, dass die Bäume wichtig für das Klima der Stadt sind: Hier vertrocknet bares Geld. Mit Pflanzung und Bewässerung können die Kosten für einen einzelnen Baum schon mal bis zu 30.000 Euro betragen.

Tote Jungbäume sollen ausgetauscht werden

Nachdem bei der Initiative zahlreiche Beschwerden von Anrainern eingegangen waren, dokumentierte man die Pflegemängel. Zahlreiche Fotos zeigen flache Gießsäcke, die offenbar nie befüllt wurden, dürre Äste, vorzeitig braune Blätter und Rinde, die sich ablöst. "Schon im Juni waren viele Bäume durch die Dürre ohne Laub. Einige der Jungbäume sind bereits tot oder sterben gerade ab", erklärt Forstwirt Alexander Mayr-Harting von "Zukunft Stadtbaum".

Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ) reagiert auf "Heute"-Anfrage auf die Vorwürfe: "Ich werde mit den zuständigen Dienststellen so rasch wie möglich eine Lösung erarbeiten, um die Situation zu verbessern. Sollten die Bäume abgestorben sein, wird man sie wohl auswechseln müssen", erklärt Nikolai. Geht es nach Mayr-Harting, dürfe es so weit gar nicht erst kommen. Er kritisiert vor allem die Stadt Wien: "Die MA 42 (Wiener Stadtgärten) braucht mehr Budget. Mit den geringen Ressourcen hat man gar nicht die Möglichkeit, alle Bäume zu versorgen und ihren Zustand zu kontrollieren".

Negativrekord in Floridsdorf

Tausend Euro teure Jungbäume, die durch mangelnde Pflege einfach vertrocknen, seien jedoch kein Einzelfall. "Das Problem zieht sich wie ein roter Faden durch die Bezirke", schildert Mayr-Harting. Erst vor zwei Wochen zählte er auf Grünflächen in Floridsdorf über 40 tote Jungbäume: einen neuer Negativ-Rekord. Um die Missstände in den Griff zu bekommen, fordert die Initiative ein einheitliches Pflegekonzept der Stadt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienLeopoldstadtKlimaStadt WienPflanzen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen