Bitte festhalten: Die Erde dreht sich schneller denn je

Die Erde scheint es gerade eilig zu haben. Ihre Rotationsgeschwindigkeit hat sich 2020 deutlich erhöht.
Die Erde scheint es gerade eilig zu haben. Ihre Rotationsgeschwindigkeit hat sich 2020 deutlich erhöht.istock
Im Jahr 2020 rotierte die Erde so schnell durch den Weltraum, wie seit einem halben Jahrhundert nicht mehr. Wie macht sich das Rasen bemerkbar?

Im Jahr 2020 war vieles ungewöhnlich. Sogar der Tag hatte nicht exakt 24 Stunden. Das hängt mit der geänderten Rotationsgeschwindigkeit der Erde zusammen, die sich im Vergleich zu den Vorjahren, wo sie noch stetig abnahm, deutlich erhöht hat. 

Vor einer halben Million Jahre hatte ein Erdenjahr noch 420 Tage. Die Bewegung der Erde hat sich bis zum heutigen Zeitpunkt auf 365 Umdrehungen um die Sonne verlangsamt, was von vielen Faktoren wie dem wechselnden Meeresspiegel und der Entfernung des Mondes beeinflusst wird. Nun scheint sie am Umkehrpunkt angekommen zu sein und wieder Gas zu geben. 

Jede Millisekunde zählt

"Es ist sicher richtig, dass die Erde sich schneller dreht als jemals in den letzten 50 Jahren," sagt Peter Whibberley, ein Wissenschaftler des National Physical Laboratory in England gegenüber dem Telegraph. Der Rekord des ursprünglich kürzesten Tages vom 5. Juni 2005 wurde im vergangenen Jahr gleich 28 Mal gebrochen. Dies würde sich an einer Zeitdifferenz von einer halben Millisekunde bemerkbar machen. Manche Bereiche wurden davon durchaus beeinflusst. 

Wo diese kleine Zeiteinheit einen großen Unterschied ausmacht, erfährst du im Video!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
ErdeWissenschaftWeltraum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen