"Bitte!" – Mückstein hat dringenden Appell an uns alle

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne)
Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne)HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com
Mehr als fünf Millionen Österreicher haben bereits eine Corona-Impfung erhalten. Ein Rekord, doch gegen die Delta-Mutante reicht das noch lange nicht.

Mit dem heutigen Tag haben in Österreich exakt 5.005.125 Menschen mindestens eine Dosis der Corona-Schutzimpfung erhalten. "Wir haben nun die wichtige Schwelle von fünf Millionen geimpften Menschen in Österreich überschritten. Das sind mehr als 56 Prozent der Gesamtbevölkerung", reagiert Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) erfreut.

Insgesamt konnten schon über 8,5 Mio. Corona-Schutzimpfungen in Österreich durchgeführt werden. "Das ist eine unglaubliche Leistung und zeigt, was wir im Kampf gegen die Pandemie gemeinsam alles erreichen können."

Mit Stand heute gelten in Österreich bereits 3.662.891 Menschen als vollimmunisiert, was einem Anteil von 41 Prozent der Gesamtbevölkerung entspricht. Der Gesundheitsminister weist in diesem Zusammenhang einmal mehr auf die Wichtigkeit der Zweitimpfungen hin:

"Um uns allen bestmöglichen Schutz vor neuen Virusvarianten bieten zu können, ist es besonders wichtig, dass alle möglichst bald ihre Impfserie abschließen. Die aktuellen Daten und Forschungsergebnisse zeigen uns, dass sich dadurch die Schutzwirkung vor der Delta-Variante besonders stark erhöht."

"Bitte!"

Da derzeit in Österreich bereits mehr Impfstoffe als Impfwillige vorhanden sind, ist es jetzt besonders wichtig der Bevölkerung noch niederschwelligere Impfangebote zur Verfügung zu stellen. Mückstein dazu: "Die Bundesländer bieten hier gerade viele neue Formate an, von der Impfung ohne Termin bis hin zur Impfung auf der Party oder im Schwimmbad. So werden wir in den kommenden Wochen immer mehr Menschen erreichen und ihnen ein kostenloses Impfangebot machen können." Auch skurrile Ideen wie Impfungen am Friedhof sind derzeit im Sozialministerium im Umlauf.

Abschließend richtet Mückstein noch einen Appell an die Bevölkerung: "Nutzen wir gemeinsam den Sommer, um uns bestmöglich für den Herbst vorzubereiten. So können wir uns als Gesellschaft schützen und uns vor einer erneuten Verschärfung der Infektionslage bewahren. Informieren Sie sich am besten noch heute und lassen Sie sich baldest möglich impfen. Bitte!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Wolfgang MücksteinCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen