Bittere Tränen! Hier tröstet Kane seine weinende Frau

England-Kapitän Harry Kane tröstet seine Ehefrau Kate.
England-Kapitän Harry Kane tröstet seine Ehefrau Kate.Pool via REUTERS
Der Traum ist geplatzt! England verlor das EM-Finale gegen Italien im Elferschießen. Nicht nur die Spieler waren geknickt.

Das ganze Land fieberte mit den "Three Lions" mit. Der erste Titel seit der WM 1966 sollte her. Dann sogar die 1:0-Führung nach einem Blitzstart in 117 Sekunden. Doch Italien kämpfte sich zurück, erzielte den Ausgleich, jubelte im Elfmeterschießen.

Die Folge: Fassungslosigkeit im Wembley-Stadion. Die Spieler geknickt. Und bittere Tränen auf den Tribünen. Auch bei Kate Kane, der Ehefrau von England-Torjäger Harry Kane. Der England-Kapitän musste nicht nur seine Teamkollegen trösten, sondern auch seine Frau.

Auch dieser Aufgabe kam er vorbildlich nach. Die Bilder von der Szene sind ergreifend. Fest steht: England wird Zeit brauchen, um diese Niederlage zu verarbeiten. Nicht nur die Spieler, sondern auch ihre Familien und die Fans.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportUefaEnglandItalien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen