Black Friday sorgt weltweit für Kaufrausch

Bild: YouTube Screenshot

Der "schwarze Freitag" findet in Österreich vor allem online statt. Am 26. November ab 19.00 Uhr finden die Verbraucher unter www.BlackFridaySale.at alle Black Friday-Schnäppchen von deutschen Online-Händlern und Brands wie Mediamarkt, Saturn, DM, XXX Lutz, Marionnaud oder Zalando.

Der "schwarze Freitag" findet in Österreich vor allem online statt. Am 26. November ab 19.00 Uhr finden die Verbraucher unter alle Black Friday-Schnäppchen von deutschen Online-Händlern und Brands wie Mediamarkt, Saturn, DM, XXX Lutz, Marionnaud oder Zalando.

In Österreich und Deutschland wird ein Umsatzrekord erwartet - bis zu einer Milliarde Euro könne er am Black Friday betragen, geben die Betreiber bekannt. Mehrere hundert Shops nehmen an der Kampagne von BlackFridaySale.at teil und bieten teilweise sogar Produkte mit bis zu minus 90 Prozent Rabatt. "Qualität und hochwertige Brands sich wichtig, aber der Preis ist es auch. Top-Angebote über 24 Stunden, das übt eine hohe Anziehungskraft aus und sorgt für volle Warenkörbe", sagt Konrad Kreid.

In den USA steht neben dem Black Friday auch der Cyber Monday an der Spitze der Shoppingtage. Knapp zwei Milliarden Euro wurden dabei im letzten Jahr umgesetzt.

Der Black Friday Sale findet stets im November statt und ist in den USA traditionell der umsatzstärkste Tag des lokalen Einzelhandels. In Deutschland und Europa löst endgültig den Schlussverkauf ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen