Bank und Brücke für Black Sabbath in Birmingham

Zudem wurde auch eine Brücke in der englischen Stadt nach der Heavy-Metal-Band benannt.
1968 gründeten Sänger Ozzy Osbourne, Gitarrist Tony Iommi, Bassist Geezer Butler und Schlagzeuger Tony Ward in Birmingham die Band Earth. Im Jahr darauf benannten sie sich in Black Sabbath um, begannen härter Klänge anzuschlagen und schafften es 1970 mit ihrem zweiten Album "Paranoid" erstmals an die Spitze der UK-Charts.

In ihrer Heimatstadt wurde die Band nun gleich doppelt geehrt. Zum einen wurde eine Parkbank mit den Konterfeis der Musiker enthüllt und sorgte auf dem Instagram-Account von Tony Iommi für grandiose Kommentare ("Ein Scharfschütze muss dort positioniert werden, damit keine Tauben darauf kacken")...



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. ... zum anderen trägt nun auch eine Brücke in Birmingham den Namen der berühmten Band. Bei beiden Events waren zumindest zwei der Gründungsmitglieder anwesend. Tony Iommi und Geezer Butler gaben sich die Ehre.



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikStars

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren