Black Wings-Stürmer fällt lange aus

Bild: GEPA
Das ist wirklich bitter! Gerade erst aufs Eis zurückgekehrt, muss Rob Hisey erneut pausieren. Mit einer Schulterverletzung (drei Bänder gerissen) fällt der Stürmer rund sechs Wochen aus.
Teuer bezahlen mussten die Black Wings am Dienstag den 2:1-Erfolg in Graz und den damit verbundenen Sprung an die Spitze. Denn Leistungsträger Rob Hisey (32) wird aufgrund einer Schulterverletzung vermutlich in diesem Jahr nicht mehr spielen können. Der Kanadier riss sich drei Bänder. Die Ärzte gehen von mindestens vier bis sechs Wochen Pause aus.

„Wir rechnen eher nicht mehr vor Weihnachten mit ihm“, zeigt sich Manager Christian Perthaler realistisch. „Gut für Rob ist aber zumindest, dass er nicht operiert werden muss.“

Dem 32-Jährigen bleibt damit in der laufenden Saison das Verletzungspech treu. Denn der Angreifer hatte sich erst kürzlich zuerst eine Kieferverletzung zugezogen und verletzte sich, kaum wieder zurück am Eis, nur Tage später am Auge. Daher musste er vor der Nationalteampause wieder auf der Tribüne Platz nehmen.

Erst gegen Graz kehrte er in die Mannschaft zurück. Doch schon jetzt heißt es wieder Warten auf das nächste Comeback.

ist auch auf Facebook

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen