Blackout wegen Unwetter, 3.000 Haushalte ohne Strom

Ohne Strom wirds schnell dumpa
Ohne Strom wirds schnell dumpaGEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
In den frühen Morgenstunden gab es in Teilen von St. Pölten einen Stromausfall. Grund für den Blackout dürfte der starke Regen gewesen sein.

Ohne Strom waren heute in der Früh rund 3.000 Haushalte in den Teilen Pottenbrunn und Ratzersdorf. Auf Social Media wurde der Stromausfall unter den Usern mitgeteilt. Auch nach dem möglichen Grund des Blackouts wurde nachgefragt.

Schaden wurde rasch behoben

Diesen teilte EVN-Sprecher Stefan Zach mit: "Der starke Regen dürfte ein beschädigtes Starkstromkabel lahm gelegt haben." Doch lange währte die Finsternis nicht, der Schaden konnte rasch behoben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
St. PöltenUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen