Blamage gegen Island kostet Hodgson den Job

Bild: Claude Paris (AP)

Nach dem Abpfiff dauerte es keine halbe Stunde, bis es Gewissheit war. Englands Coach Roy Hodgson trat nach der Blamage der "Three Lions" gegen Island als englischer Coach zurück.

Nach dem Abpfiff dauerte es keine halbe Stunde, bis es Gewissheit war. als englischer Coach zurück. 

Damit kam Hodgson einer Entscheidung des englischen Fußballverbands FA zuvor, denn eine Vertragsverlängerung mit dem 68-Jährigen hing vom Abschneiden der Engländer bei der EM in Frankreich ab. 

"Es war eine fantastische Reise in diesen vier Jahren. Wir haben alles versucht. Es tut mir leid, dass es so enden musste. Aber diese Dinge passieren", so Hodgson. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen