Blindenverein-Manager stahl Spenden

Bild: Denise Auer

Sein Leben, eine Serie von Schicksalsschlägen: Erico Z. (59) hatte Krebs, verlor nach einem Sturz in einen Liftschacht fast ein Bein und erblindete aufgrund einer Erbkrankheit. Dann nahm er jenen Geld weg, die auch mit Problemen kämpfen.

Als Projektleiter im Blindenund Sehbehindertenverband stellte Z. laut Anklage Scheinrechnungen aus, überwies Spendengelder auf seine Konten. Darunter auch Teile des Erlöses aus einer Ebay-Versteigerung einer Wanderung mit Heinz Fischer. "Meine Frau hatte Probleme mit der Krankheit. Mit Geschenken und Reisen wollte ich mir ihre Zuneigung kaufen. Leisten konnte ich mir das aber nicht", sagte Erico Z. am Dienstag vor Gericht. Scheiden ließ sich die Frau trotzdem.

Um sein Treiben im Verein zu vertuschen, entwendete er auch Geld des Lions Club in Landstraße, das für ein Kinderheim gedacht war. Schaden: Fast 150.000 Euro! Urteil: 21 Monate Haft, sieben davon unbedingt. Erico Z. erbat Bedenkzeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen