Blitz-Comeback? Thiem hofft noch auf Start bei US Open

Dominic Thiem will bei den US Open sein Comeback feiern
Dominic Thiem will bei den US Open sein Comeback feierngepa pictures
Die Uhr tickt für Tennis-Superstar Dominic Thiem! Am 30. August starten die US Open, der Niederösterreicher träumt von einem Blitz-Comeback.

In Mallorca zog sich Thiem eine Verletzung am Handgelenk zu, schafft er es rechtzeitig nach Flushing Meadows? Der Titelverteidiger lässt zumindest seine Fans hoffen.

"Zwei Wochen muss ich noch eine Schiene tragen, dann wird eine MR-Untersuchung für ein Update sorgen. Der Heilungsprozess beim Handgelenk verläuft sehr positiv, definitiv besser als erwartet", gibt der 27-Jährige ein Update auf seiner Homepage.

"Natürlich muss ich abwarten, alles in Ruhe auskurieren, aber ich hoffe heimlich, dass sich vielleicht doch ein Start bei den US Open ausgehen könnte. In New York als Titelverteidiger dabei zu sein, wäre ein Traum. Doch ich darf auch nicht enttäuscht sein, wenn es nicht klappen sollte", meint Thiem weiter.

Trotz Verletzung steht der Tennis-Star schon wieder im Training: "An der Fitness sollte es jedenfalls nicht scheitern – seit Anfang dieser Woche ziehe ich ein ordentliches Programm durch, in diesem Fall geht es endlich aufwärts!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:
Dominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen