Blitz-Einbruch: Handy-Geschäft ausgeräumt

Bild: Fotolia
Die Polizei sucht nach einem Mann in dunkler Kleidung mit auffallend weißem Querstreifen auf Höhe der Brust und des Rückens. Der Täter brach in der Nacht auf Mittwoch in ein Handy-Geschäft in Leonding (Bez. Linz-Land) ein, wurde dabei gefilmt.
Wie die Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen, ging alles ganz schnell. Der Täter schlug Mittwochfrüh um 1.40 Uhr die Notausgangstüre ein – und verschaffte sich so Zutritt in den Verkaufsraum des Elektrogeschäftes. Dort zertrümmerte er dann die Glasvitrine und stahl daraus Mobiltelefone sowie diverses Handyzubehör.

Die automatisch alarmierte Polizei durchsuchte unmittelbar nach dem Einbruch mit Hunden den Bereich rund um das Geschäft – doch die Sofortfahndung blieb ohne Erfolg.

Die Kamerabilder zeigen einen Einzeltäter, der eine Sturmhaube über den Kopf gezogen hatte und dunkle Kleidung trug. Auffallend dabei: der weiße Querstreifen auf Höhe der Brust sowie am Rücken. Das Diebsgut wurde augenscheinlich in einer hellen Sporttasche abtransportiert. Die Schadenssumme ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen laufen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: