Blogger-Pärchen macht Linz weltweit bekannt

In einem Youtube-Video stellen die beiden Blogger von "Making it happen" ihre Heimatstadt Linz vor. Hier gibt's den hochwertig produzierten Clip zu sehen.
Die Blogger "Mike und Nelly" haben ihren eigenen Youtube-Kanal, betreiben unter dem Namen "Making it happen" einen Video-Blog (vlog).

Mehr als 50.000 Abonnenten folgen den beiden auf Youtube, auf Instagram hat Mike H. rund 40.000 Follower, Nelly 34.000.

Sie bereisen für ihre Fotos und Videos die ganze Welt, waren 2017 in 18 Ländern, flogen dabei in 54 Flugzeugen, wie sie auf Youtube berichten. Die beiden gebürtigen Linzer leben derzeit in Miami.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Die Beliebtheit der beiden nützt jetzt auch Linz-Tourismus. Gemeinsam mit "Visit Linz" hat das Paar ein Video gedreht, in dem sie ihre Heimatstadt vorstellen.

Von der Innenstadt geht es zum Pfarrplatz, zum Höhenrausch, zum Hafen und zur Donaulände.



Die Reaktionen sind durchwegs positiv: "Ein sehr schönes Video :) ich bin ja eigentlich oft in Linz, aber viele von den Orten, die ihr gezeigt habt, habe ich noch nie gesehen :D die Graffitis im Hafen sind ja sowas von cool :)", schreibt eine Userin auf Youtube.

Genau solche Meldungen sind es, die sich der Tourismus mit solchen Kooperationen wohl wünscht. Der Geschäftsführer des OÖ-Tourismus, Andreas Winkelhofer, betonte erst kürzlich in einem "Heute"-Interview die zunehmende Bedeutung von Social Media in der Branche.

"Gerade über Social Media können wir mit dem Gast in Dialog treten, ihm insbesondere über (Bewegt)-Bilder Inspiration liefern und so auch das Image stärken", so Winkelhofer.

(rep)

Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichTourismus

CommentCreated with Sketch.Kommentieren