Blutig und bewusstlos geprügelt – Polizei jagt Schläger

Symbolbild
SymbolbildDaniel Scharinger / picturedesk.com
Sonntagfrüh kam es gegen 4.30 Uhr kam es in der Bregenz zu einer  wilden Auseinandersetzung. Ein Unbekannter prügelte zwei Männer spitalsreif.

Mindestens drei Personen waren in die Prügelei in der Rathausstraße in der Bregenzer Innenstadt involviert. Dabei wurden ein 19-jähriger und ein 37-jähriger Bregenzer zum Teil schwer verletzt.

Ein Anrainer wurde durch den Lärm auf den Streit aufmerksam und verständigte die Polizei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lagen die beiden Opfer mehrere Meter voneinander entfernt auf dem Boden und wiesen blutige Verletzungen am Kopf und im Gesicht auf.

Eines der Opfer war nicht ansprechbar und musste ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden. Das zweite Opfer wurde ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht.

Fahndung nach Unbekanntem

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann, ca. 30-35 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß mit sportlicher Figur und südländischem Aussehen handeln. Er trägt sehr kurze Haare und war zum Tatzeitpunkt mit blauen Jeans und einem schwarzen Sweatshirt bekleidet.

Die Polizei Bregenz ersucht etwaige Zeugen des Vorfalls oder Personen, welche zweckdienliche Hinweise auf die Täterschaft machen können, sich zu melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
KörperverletzungBregenzVorarlberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen