Blutiger Streit wegen Handy-Diebstahl

Die Männer sollen sich mit einer Glasflasche verletzt haben
Die Männer sollen sich mit einer Glasflasche verletzt habenBild: imago stock & people
Drei Männer sollen sich wegen einem gestohlenen Handy so heftig gestritten haben, dass alle drei verletzt wurden. Zwei davon sind derzeit in Haft.

Freitagnacht entdeckte eine Streife der Polizeiinspektion Graz-Lendplatz eine durch mehrere Schnittwunden verletzte Person in der Hans-Resel-Gasse. Am Einsatzort befanden sich zudem zwei weitere Personen, die ebenfalls verletzt waren. Bei dem am Boden Liegenden handelte es sich um einen 28-jährigen Iraker.

Mit Glasflaschen verletzt

Der 28-Jährige soll in die Wohnung eines 38-jährigen Staatenlosen eingedrungen sein. In dieser Wohnung soll sich ein 26-jähriger Syrer befunden haben, der dem Iraker sein Handy gestohlen haben soll. Es soll zu einem heftigen Streit gekommen sein, bei dem sich die Beteiligten Schnittwunden mit abgebrochenen Glasflaschen zugefügt haben sollen.

Der irakische und der syrische Staatsbürger befinden sich in Haft. Dem 38-Jährigen konnte keine Tathandlung nachgewiesen werden. (ds)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sturm GrazGood NewsDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen