BMW durchschlug mehrere Bäume, Mann aus Wrack gerettet

Spektakulärer Unfall am Sonntagabend in Tirol! Ein BMW-Lenker verlor die Kontrolle, krachte gegen mehrere Bäume und blieb auf dem Dach liegen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 22.45 Uhr auf der Brandbergstraße (L-330) in Brandberg. Der BMW dürfte laut Polizei durch den Brandbergtunnel bergwärts gefahren sein. Unmittelbar nach dem Tunnel kam das Auto dann von der Straße ab und durchbrach dort mehrere Verkehrsschilder und Bäume.

Der BMW kam schließlich nach etwa 50 Metern auf der gegenüberliegenden Seite des dortigen Bachbetts auf dem Dach zu liegen. Durch den Unfall wurden die beiden Insassen, ein 32-jähriger und ein 36-jähriger Österreicher, schwer verletzt.

Insassen in Klinik gebracht

Ein Mann konnte sich nicht mehr selbst aus dem Wrack befreien und "wurde von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeuginneren geborgen", berichtet die Polizei.

Beide Verletzten wurden vor Ort medizinisch erstversorgt und in die Kliniken Innsbruck und Schwaz eingeliefert. Am BMW entstand Totalschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolVerkehrsunfallPolizeiFeuerwehrBMW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen