BMW-Unfall legte die Bims 6 und 18 lahm

Kurz nach 8 Uhr kam es am Dienstag im Kreuzungsbereich Arbeitergasse / Gaudenzdorfer Gürtel zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein BMW wurde von einer Straßenbahn der Linie 18 erfasst. Der Autolenker wurde dabei verletzt, der Bim-Verkehr der Linien 6 und 18 stand rund eine Stunde lang still.

Der Lenker des BMW konnte sich noch selbst aus seinem schwer beschädigten Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Mann und übergab ihn dann an die Sanitäter. Von den Fahrgästen in der Straßenbahn wurde niemand verletzt.

Schwierig gestalteten sich dagegen die Aufräumarbeiten. Der beschädigte Wagen und die Bim mussten abgeschleppt, die Unfallstelle gereinigt werden. Bis kurz vor 9.30 Uhr konnten die Straßenbahnlinien 18 und 6 nicht verkehren, die Arbeitergasse zwischen Gaudenzdorfer und Margaretengürtel war nicht passierbar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen