Bodypacker trug ein Kilo Koks im Körper

Bild: Polizei Wien

Riesenerfolg für Drogenfahnder in Simmering! Kriminalbeamte konnten einen 42-Jährigen festnehmen, der 107 Bodypacks verschluckt hatte. Das Kokain, insgesamt 1,2 Kilogramm, hat einen Wiederverkaufswert von zumindest 150.000 Euro.

Riesenerfolg für Drogenfahnder in Simmering! Kriminalbeamte konnten einen 43-Jährigen festnehmen, der 107 Bodypacks verschluckt hatte. Das Kokain, insgesamt 1,2 Kilogramm, hat einen Wiederverkaufswert von zumindest 150.000 Euro.

Der 43-Jährige wollte das Suchtgift von Amsterdam nach Wien schmuggeln, wo schlussendlich die Handschellen klickten. Sofort nach seiner Ankunft in Simmering, dort sollte der Stoff zwischengelagert werden, nahmen die Beamte den Bodypacker fest.

Bei einer Personsdurchsuchung wurden neun Packerl Koakin in der Kleidung gefunden, doch das weit größere Drogenreservat verbarg sich im Körperinneren. 107(!) weitere Bodypacks, insgesamt 1.200 Gramm, wurden gefunden. Der Wiederverkaufswert des Schtgifts beträgt 150.000 Euro.

Der Beschuldigte, dem die Ermittler vier weitere Schmuggelfahrten von Amsterdam nach Wien nachweisen konnten, befindet sich in Haft.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen