Boeing 737 Max fliegt wieder – im Testbetrieb

Symbolbild
SymbolbildBild: Boeing
96 Testflüge mit neuer Software hat die Boeing 737 Max 8 bereits hinter sich. Das Unternehmen arbeitet auf Hochtouren.
1,8 bis 2,5 Milliarden Dollar kostet die "Unglücks-Maschine" dem Flugzeugkonzern Boeing jeden Monat. Vom Imageschaden ganz abgesehen.

Seit Mitte März gilt ein weltweites Flugverbot für jenen Flugzeugtyp, dessen Abstürze in Indonesien und Äthiopien innerhalb von wenigen Monaten insgesamt 346 Menschen das Leben kosteten.

Neue Software wird getestet

Nachdem ein Software-Fehler als wahrscheinlicher Absturzgrund fixiert wurde, arbeitet Boeing auf Hochtouren daran, das Problem zu beheben und die Maschine wieder flugtüchtig zu bekommen.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 96 Testflüge mit insgesamt 159 Flugstunden wurden bereits absolviert, gab Boeing-Chef Dennis Muilenberg am Donnerstag in Dallax, Texas bekannt. In den kommenden Wochen will man weiter testen. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsWeltFlugzeugabsturzBoeingFlugzeugabsturz in Äthiopien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema