BÖHSE ONKELZ kommen Anfang Herbst nach Wels

Die ebenso legendäre wie kontroverse Rockband gibt im Herbst ein Exklusivkonzert auf der Welser Trabrennbahn.
Seit mehr als 35 Jahren polarisieren die Böhsen Onkelz aus Frankfurt wie kaum ein anderer Musikact im deutsprachigen Raum. Trotz unzähliger Dementi hängt ihnen ihre rechte Vergangenheit bis heute nach. Im Jahr 2004 legte man eine längere Pause ein.

Nach einem bösen Absturz von Sänger Kevin Russell in den 200oer-Jahren und einem im Drogenrausch verursachten Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht, der eine Haftstrafe nach sich zog, fand die Band 2014 wieder zusammen.



CommentCreated with Sketch.13 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Seitdem gibt man immer wieder Konzerte vor Riesen-Publikum, was beweist, dass das Interesse der Fans ungebrochen ist. Am 7. September werden die Böhsen Onkelz auf der Trabrennbahn in Wels auftreten.

Beim AC/DC-Konzert 2010 fanden auf dem Flugplatz Wels stolze 82.000 Fans Platz. Das ist erst der zweite Gig, den das Quartett seit der Reunion in Österreich geben wird. Außerdem sind für 2019 von Seiten der Onkelz nur zwei Konzerte geplant. Neben Wels gibt es ein weiteres in Berlin.

Tickets für das Konzert, das ziemlich sicher bald ausverkauft sein wird, gibt es ab dem 1. März um 10 Uhr HIER.

(baf)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WelsEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren