Bombendrohung in Brunn/Gebirge: Volksschule evakuiert!

Großer Schock beim Pfarrfest in Brunn/Gebirge (Mödling): Während einer Tanzaufführung von Volksschülern, ergriff plötzlich ein Polizist das Mikrofon und bat, das Gebäude so schnell wie möglich zu verlassen. Der Grund: eine Bombendrohung!

Großer Schock beim Pfarrfest in Brunn/Gebirge (Mödling): Während einer Tanzaufführung von Volksschülern ergriff plötzlich ein Polizist das Mikrofon und bat, das Gebäude so schnell wie möglich zu verlassen. Der Grund: eine Bombendrohung!

In der Sekunde machte sich bei den Besuchern Panik breit. Augenzeugen berichten von schreienden Menschen und weinenden Kindern. Die Exekutive sperrte umgehend den Platz vor der Schule, um die potenzielle Gefahr einzudämmen.

Die Polizei durchsuchte das Gebäude, gab danach Entwarnung: Es handelte sich um einen Fehlalarm. Laut einem Sprecher der Einsatzkräfte war die Bombendrohung gegen die Volksschule direkt bei der Polizei eingegangen, woraufhin das Gelände sofort gesperrt worden war. Weitere Ermittlungen laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen