Bonez in Richtung Ö3: "Ihr seid so lächerlich"

Gzuz ist an der österreichischen Chartspitze, wurde jedoch in den Austria Top 40 von Ö3 gekonnt ignoriert. Nun meldet sich sein Kollege Bonez MC zu Wort.
Mit "Donuts" ist Gzuz der 187-Straßenbande zum ersten Mal auf Platz 1 der heimischen Charts. Auf Instagram verkündete er, dass er als Halb-Österreicher (Vater stammt aus Österreich) stolz darauf sei. Der öffentlich rechtliche Sender Ö3 war jedoch nicht sonderlich froh: Gzuz wurde in der Chart-Show am Sonntag einfach nicht gespielt.

Moderatorin Elke Rock erklärte im Vorfeld gegenüber "Heute", dass immer die jeweils zuständigen Redaktionen und Programmverantwortlichen nach redaktionellen Kriterien der jeweiligen Sendungen über die Songs entscheiden. "Im Fall der aktuellen Nummer 1 hat sich die Redaktion entschieden, den Titel nicht zu spielen", so Rock.



CommentCreated with Sketch.45 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sie erklärte danach auf Instagram, dass Tierquälerei keinen Platz in ihrer Show habe. Dabei spielte sie auf eine Szene im Musikvideo von "Donuts" an, bei der Rapper Bonez MC seinen Hund Skittlez in die Höhe hält.

Dieser reagierte nun ebenfalls in seiner Instagram-Story. Im Bezug auf den "Heute"-Beitrag meinte er lediglich: "Ihr seid so lächerlich". Denn es ist nicht das erste Mal, dass die Rapper mit Ö3 ein wenig aneinander geraten. In den Vorwochen wurden Songs von Deutschrappern wie Bonez MC oder Capital Bra teilweise nur als Ausschnitt vorgespielt. Als RAF Camora 13 Mal auf den ersten 14 Plätzen vertreten war, ließ man die Chart-Show komplett sausen und änderte anschließend auch die Regelung der heimischen Hitparade.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMusik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren