Börse Wien: ATX stürzt ab

Der Wiener Aktienleitindex liegt tief im Minus. Er ist unter die Marke von 2048,77 gefallen, was ein Minus von 3,79 Prozent bedeutet.
Der liegt tief im Minus. Er ist am Montag zu Mittag unter die Marke von 2048,77 gefallen, was ein Minus von 3,79 Prozent bedeutet.
Auch der DAX steht unter Druck. Zu Mittag ist er erstmals seit eineinhalb Jahren unter die 9.000-Punkte-Marke gerutscht.

Laut Händlern sind die europaweiten Verlusten auf die derzeitigen Konjunktursorgen zu führen sowie den Anstiegen des Euro und den Rückgängen beim Ölpreis. 

Große Verluste verbuchen in Wien derzeit die Erste Group (minus 3,95 Prozent) sowie Raiffeisen (minus 2,60 Prozent).

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen