Boutiquenchefin: "Bettler entsorgen vor Shop Essen"

Essbare Lebensmittel werden in der St. Pöltner City wie Müll im Gebüsch entsorgt. Unternehmerin Ingeborg Stoll: "Das wird einfach von Bettlern weggeschmissen."
Brot, Wurst, Semmeln, Äpfel und Bananen im Gebüsch und Blumenbeet in der St. Pöltner Innenstadt. Boutiquenbesitzerin Ingeborg Stoll sagt: „Im Pflanzentrog direkt vor meinem Geschäft wird ständig Essen entsorgt. Großteils Lebensmittel, die den Bettlern gegeben wurden. Aber die wollen ja nur Geld, schmeißen Lebensmittel einfach weg, finden es nicht einmal der Mühe wert, diese im Mistkübel zu entsorgen. Das lockt sogar Ratten an."

Die als hartnäckig bekannte Unternehmerin rief mehrmals beim Magistrat an, schließlich wurde am Donnerstag der Müll beseitigt. Wie berichtet sind der Boutiquenbesitzerin die organisierten Bettelbanden in der St. Pöltner Innenstadt seit Jahren ein Dorn im Auge. "Notdurft vorm Geschäft, Stehlen im Geschäft oder achtlos Essen in die Blumen schmeißen", so die Unternehmerin. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt PöltenNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen