Box-Superstar gewinnt Kampf vor 73.000 Fans

"Canelo" Alvarez (l.) watscht Billy Joe Saunders ab.
"Canelo" Alvarez (l.) watscht Billy Joe Saunders ab.Picturedesk
Ein Box-Kampf wie früher! Raul "Canelo" Alvarez bezwang Billy Joe Saunders vor 73.000 Zuschauern – ein Rekord während der Corona-Krise.

Box-Spektakel im Football-Stadion der Dallas Cowboys! Supermittelgewicht-Star Raul "Canelo" Alvarez (Mex) besiegte Billy Joe Saunders (GB) nach acht Runden durch technischen K.o. Beim unterlegenen Briten bestand nach einigen harten Treffern der Verdacht auf einen Augenhöhlenbruch.

Alvarez, der von 59 Profikämpfen 56 gewonnen hat, ist nun im Besitz der Titel der Verbände WBC, WBA und WBO. 

Das Duell gegen Saunders geht zudem in die Geschichte ein. Denn trotz Corona-Pandemie waren 73.126 Zuschauer live im Stadion – ohne Abstand oder Maske. Im US-Bundesstaat Texas sind seit März alle Einschränkungen aufgehoben.

Weil das Dach des Stadions geschlossen war, ist der Kampf zudem das bestbesuchte Hallen-Boxspektakel aller Zeiten.

Als nächstes will Alvarez dem Amerikaner Caleb Plant den IBF-Gürtel abjagen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Boxen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen