Brad Pitt raucht zwei Packerl Tschick am Tag

Der 55-Jährige befindet sich mittlerweile seit über zwei Jahren im Rosenkrieg mit seiner einstigen Partnerin Angelina Jolie.
Noch immer wartet er auf die Scheidung, während er sich mit ihr weiterhin um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder streitet. Diesen Stress scheint er nun mithilfe eines Lasters kompensieren zu wollen und greift daher immer wieder zur Zigarette. Seine Sprösslinge sind deshalb nun sehr besorgt um ihren Vater.



"Brad ist eine Zeit lang auf E-Zigaretten umgestiegen, aber jetzt raucht er wieder zwei Schachteln normale Zigaretten pro Tag", erklärte ein Insider gegenüber dem 'Globe'-Magazin. Sowohl seinen sechs Kindern, als auch seiner Ex Angelina soll dies ein Dorn im Auge sein. "Sie achten alle extrem auf ihre Gesundheit und ihnen wurde beigebracht, dass Rauchen schädlich ist - auch wenn Brad und Angie immer mal wieder geraucht haben".

CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kein Gras und kein Alk mehr

Für Brad sind die Sorgen seiner Kinder scheinbar jedoch noch lange kein Grund, um auf die Glimmstängel zu verzichten. "Angelina hat vor ein paar Jahren aufgehört, aber Brad nicht. Er hat schon Alkohol und Gras aufgegeben. Dieses eine Laster sei ihm seiner Meinung nach gegönnt", so der Insider weiter.

VIP-Bild des Tages

(baf/20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAStarsRauchenBrad Pitt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren