TV-Dreh abgebrochen! Feuer am Set von "Bares für Rares"

Koch und Moderator Horst Lichter führt durch die Sendung.
Koch und Moderator Horst Lichter führt durch die Sendung.(Bild: picturedesk.com/APA)
Mitarbeiter des Produktionsteams von "Bares für Rares" nahmen während der Dreharbeiten einen Brandgeruch wahr. Verletzt wurde niemand. 

Auf Schloss Drachenburg in Königswinter werden derzeit die neuen Folgen der Trödelshow "Bares für Rares" gedreht. Am Donnerstag mussten die Dreharbeiten jedoch kurzfristig abgebrochen werden. Der Grund: Mitarbeiter des Produktionsteams hatten einen Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

60 Feuerwehrleute rückten an

Das Gebäude wurde sofort evakuiert. "Die Lüftungsanlage lag auf dem Boden und brannte", erzählt Joachim Odenthal, Geschäftsführer von Schloss Drachenburg, dem "General Anzeiger". Laut "stern" seien 60 Feuerwehrleute angerückt, die das Schloss mit Atemschutzmasken betraten.

Niemand wurde verletzt

Moderator Horst Lichter gab nur wenig später Entwarnung auf Instagram: "Ihr habt es wahrscheinlich schon gehört, hier hat es gebrannt. War aber wirklich nicht viel. [...] War ein kleiner Kabelbrand." Bei dem Brand gab es weder größere Schäden, noch wurde jemand verletzt. Die Dreharbeiten wurden nach dem Zwischenfall wieder fortgesetzt. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen